Costa – nicht Cordalis, sondern Vino

Juan Esteban 2018, Weinlese für Costa

Der Duden definiert Blog als „tagebuchartig geführte Webseite“. In diesem Sinne verstehe ich meinen Blog Spaniens Weinwelten ebenfalls. Weniger als eine Plattform für Weinkritik und News aus der Weinszene, sondern vielmehr als ein Online-Tagebuch, in dem Leser verfolgen können, was ich gerade in Sachen spanischer Wein so unternehme und entdecke. Vergangenes Wochenende war ich mittlerweile…

Weiterlesen →

Bodegas Bentomiz – Moscatel & Merlot, Bauhaus & Bäckchen vom Ibérico

Bodegas Bentomiz, Axarquia

„Es war ein kompliziertes Jahr“, sagt uns Clara Verheij vorneweg, als sie sich im Verkostungsraum ihrer Bodegas Bentomiz zu uns setzt. Mit Peter Stuckwisch von Weinding hatte ich zuvor das von ihrem Partner André Both zubereitete Mittagsmenü genossen. Unter anderem das herrlich zart geschmorte Bäckchen vom Ibérico-Schwein mit Shiitake-Pilzen, Mango-Creme und frischen Feigen. Der Sommer…

Weiterlesen →

Erntezeit in den Höhenlagen von Granada

Bei Garcia de Verdevique, Granada

Nach einem eher kühlen Sommer hat die Weinlese jetzt auch in den Höhenlagen der Provinz Granada begonnen. Mit Raimund, einem Freund aus Kindheitstagen, sind wir diese Woche in der Sierra de la Contraviesa überall auf rege Betriebsamkeit gestoßen. Trauben werden eingefahren und entrappt, und in den Gärtanks blubbert es gewaltig. Weintrips in die Sierra de…

Weiterlesen →

Asoleo in der Axarquia – wie Trauben für Süßweine getrocknet werden

Paseros in Axarquia

In den Sierras de Málaga läuft derzeit die Weinernte. Mit Peter Stuckwisch, Betreiber des Blogs Weinding, habe ich mir neulich in der Axarquia angeschaut, wie die Trauben der weißen Moscatel de Alejandría zur Erzeugung natürlicher Süßweine in der andalusischen Sonne getrocknet werden. „Asoleo“ nennt sich dieses jahrhundertealte Verfahren des Rosinierens von Beeren unter freiem Himmel. Wie das…

Weiterlesen →

Spanische Vielfalt – weltweit einzigartig

Weinbau auf Lanzarote

Was Spanien speziell macht, wurde ich jüngst bei einer Weinverkostung gefragt. Meine Antwort: „Die Vielfalt! Ich glaube, dass Spanien wie kein zweites Weinland über unterschiedlichste Klimazonen und einmalige geografische Bedingungen verfügt. Und daraus erhalten wir eine schier unendliche Vielfalt an Weinen.“  Es ist hin und wieder ratsam, sich nicht im Kleinteiligen zu verlieren, sondern auf…

Weiterlesen →

Weinernte bei Rambla Huarea – from Dawn till Dusk

Weinernte, Autor des Blogs

Anders als in Deutschland fiel das Frühjahr in Andalusien erstaunlich regnerisch und kühl aus. Ebenso blieb der Sommer unter den gewöhnlichen Temperaturen, die vielerorts selten bis nie 40 ºC erreichten. So kommt es, dass die Weinlese dieses Jahr später als normal beginnt. Erst jetzt mit Beginn des Septembers zeigen sich die Trauben in diesem südlichsten Zipfel Europas…

Weiterlesen →

Auf Touren in Monastrell County – drei Sonnen und ein Tasting

Monastrell in Jumilla

Zum Abschluss der Monastrell-Wochen auf Spaniens Weinwelten gibt’s ein Tasting mit Freunden und ich stellte mir außerdem die Frage, was diese südostspanische Rebsorte speziell macht, also was sie charakterisiert und von anderen Gewächsen unterscheidet. Zuerst aber ein Reisehinweis: Sollten Sie eines Tages nach Jumilla fahren – es lohnt sich diese Wild-West-Gegend in der Region Murcia…

Weiterlesen →

Bodegas Lavia – alle Wege führen wohin

Sebastian, Wine maker

Der letzte Termin des Tages stellte mich kurzzeitig vor ein Orientierungsproblem. Um 16 Uhr sollte ich Sebastien Boudon treffen. Der verantwortliche Önologe für die sechs Weingüter der MGWines Group arbeitet in Projekten unter anderem mit Spaniens Winzerstar Raúl Pérez zusammen. Sebastien und ich waren im Weingut Bodegas Lavia in der D.O. Bullas verabredet. Doch mein…

Weiterlesen →