Weintouren 2018

Atemberaubende Landschaften, interessante Menschen, spannende Architektur und feine Weine. Weinreisen durch die andalusischen Provinzen Málaga, Granada und Cádiz sind ein fast perfekter Mix aus Kultur, Natur und Genuss. Wir bringen Weinenthusiasten bei unseren Touren an die richtigen Orte.

Thomas und Michael beim Tasting
Thomas Götz, Bildmitte, bei einer Weinverkostung (Foto: Yasmin Karami).

Entdecken und schmecken mit Spaniens Weinwelten

Wir organisieren mehrtägige Weinreisen für Gruppen ab acht bis maximal vierzehn Personen durch die andalusischen Weinanbaugebiete D.O.P. Granada, D.O. Sierras de Málaga und D.O. Jerez-Xérès-Sherry. Alle Weingüter, mit denen wir zusammenarbeiten, kennen wir persönlich und schätzen deren Qualität. Jede Weintour wird von Thomas Götz begleitet und schließt ferner den Besuch von kulturellen Sehenswürdigkeiten sowie Stadtführungen mit ein.

Önologon Rosa Maria, rechts, und die Gruppe mit Weintouristen
Führung durch das Weingut Dominio Buenavista.

Unsere Weintouren 2018

Weintour 1: Serrania de Ronda – Land des Weins
Termine: 27. bis 31. Mai 2018 bzw. 16. bis 20. September 2018
Diese Tour ins wunderschöne Städtchen Ronda und deren Umland beinhaltet u. a. vier Übernachtungen im ****Doppelzimmer inkl. Frühstück, vier Abendessen in ausgesuchten Restaurants, den Besuch von vier Weingütern inkl. Degustation, eine Stadtführung in Ronda, einen Ausflug nach Grazalema mit dem Besuch einer Käserei, eine Olivenöl-Verkostung sowie eine Jamon Ibérico-Probe.

Weintour 2: Mediterrane Bergweine in Granada
Termine: 4. bis 8. Juni 2018 bzw. 24. bis 28. September 2018
Diese Tour durch die landschaftlich reizvolle Sierra Nevada und Alpujarra beinhaltet u. a. vier Übernachtungen im ***Doppelzimmer inkl. Frühstück, vier Abendessen in ausgesuchten Restaurants, den Besuch von vier Weingütern inkl. Degustation, eine Stadtführung in Granada mit Besuch der Alhambra, eine Käseverkostung in der Alpujarra sowie eine Jamon Serrano-Probe in Trevelez.

Weintour 3: Sherry-Dreieck – von alten Fässern und dem Salz des Meeres 
Termin: 7. bis 11. Oktober 2018
Diese Tour führt ins Sherry-Gebiet, u. a. nach Sanlúcar de Barrameda, der Heimat des Manzanilla, von dem man sagt, er trage das Salz des Meeres in sich. Weitere Sherry-Bodegas besuchen wir in Jerez de la Frontera, wo wir in die Welt der Finos und Olorosos eintauchen. Vier Übernachtungen im ****Doppelzimmer inkl. Frühstück, vier Abendessen in ausgesuchten Restaurants und ein abwechslungsreiches Kulinarik- und Kulturprogramm sind Bestandteil der Reise.

Haben wir Ihr Interesse an unseren Weintouren geweckt? Wir garantieren Ihnen gute Laune und großartige Weine in außergewöhnlicher Umgebung.

Manzanilla, Sanlúcar de Barrameda
Ein Manzanilla in Sanlúcar de Barrameda

Unsere Preise 2018

Weintour 1: Serrania de Ronda – Land des Weins
27. bis 31. Mai 2018: Preis pro Person im Doppelzimmer: 995,00 €
16. bis 20. September 2018: Preis pro Person im Doppelzimmer: 995,00 €

Weintour 2: Mediterrane Bergweine in Granada
4. bis 8. Juni 2018: Preis pro Person im Doppelzimmer: 995,00 €
24. bis 28. September 2018: Preis pro Person im Doppelzimmer: 995,00 €

Weintour 3: Sherry-Dreieck – von alten Fässern und dem Salz des Meeres
7. bis 11. Oktober 2018: Preis pro Person im Doppelzimmer: 995,00 €

Hinweise:
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail für unverbindliche Buchungsanfragen sowie bzgl. der genauen Reiseprogramme und im Preis enthaltenen Leistungen. Wir werden uns rasch bei Ihnen zurückmelden.

Die genannten Preise gelten pro Person im Doppelzimmer. Bei alleiniger Nutzung eines Doppelzimmers oder bei Buchung eines Einzelzimmers fallen ggf. Zuschläge an. Hierzu informieren wir Sie im Detail per E-Mail.

Die Anreise erfolgt individuell und ist nicht im Preis inbegriffen. Wir können bei Bedarf einen Transfer vom Flughafen (in der Regel Málaga, Sevilla oder Granada) zum Ausgangsort der Weinreise organisieren.

Bereits Einzelpersonen können eine Tour buchen. Die Mindestteilnehmerzahl für oben genannte Weinreisen liegt bei acht Personen, die maximale Zahl bei vierzehn Teilnehmern. Zur genauen Verfahrensweise erhalten Sie ebenfalls Auskunft per E-Mail.

E-Mail: weintouren@spaniens-weinwelten.com

Weinberg von Barranco Oscuro, im Hintergrund der Mulhacen
Weinberg und Mandelbäume auf 1300 m Höhe in der Sierra de la Contraviesa, Granada

Lektüre

Einige Informationen zu den von uns besuchten Weinregionen, Weingütern und Winzern hält unser Blog bereits parat. Eine Auswahl an Artikeln haben wir unten stehend zusammengestellt. Lesen und klicken Sie sich bitte durch – vielleicht ist das richtige für Sie dabei.

D.O. Sierras de Málaga
Friedrich Schatz und sein Lemberger aus Ronda
Descalzos Viejos – eine Kirche für den Wein
Chinchilla – wie die Landschaft, so der Wein
Pérez Hidalgo – Wein aus dem Oliven-Eldorado
Málaga und sein vergessener Wein

D.O.P. Granada
Garcia de Verdevique – auf dem Dach Spaniens
Dominio Buenavista – ein Hauch von Kalifornien
Horacio Calvente und sein Mountain Wine
Bodega Los Barrancos – Südlich von Granada
Manuel Valenzuela und seine Naturweine aus 1.368 Metern Höhe
Rambla Huarea – hartes Land, weicher Wein
Méndez Moya – Pionier im biodynamischen Weinanbau
Der Weintourismus kommt ins Rollen

Sherry-Gebiet und Sherry im Allgemeinen
Delgado Zuleta und der erste Bio-Manzanilla
Fino, Fisch, Familie und 11 Fakten über Sherry
Sherry und Tapas – ein Nachmittag mit Freunden
Süß, süßer, PX – drei Sherrys zum Schwelgen

Weinkeller Ronda
Weinkeller in Ronda, Sierras de Málaga

Flexibel buchbar

Dreitägige Themenreise „Naturweingüter“
Zusätzlich bieten wir eine dreitägige Themenreise zum Thema „Naturwein“ durch die Sierra Nevada und Sierra de la Contraviesa an. Dabei besuchen wir drei Naturweingüter und legen einen Kulturstopp in der Provinzhauptstadt Granada u. a. mit dem Besuch der Alhambra ein. Diese Tour kann bereits ab vier Personen angefragt und gebucht werden.

Naturwein, das ist mehr als biologische oder biodynamische Landwirtschaft, die freilich der Ausgangspunkt und Voraussetzung für Naturweine ist. Ergänzend setzt sich die naturnahe Herstellung auch bei der Weinbereitung im Keller fort: die alkoholische Gärung erfolgt bspw. in einem natürlichen Prozess ohne Zugabe von Zuchthefen. Ferner verzichten die Winzer auf eine Schwefelung und Schönung des Weins.

Manuel Valenzuela von Barranco Oscuro blickt auf seine Weinberge
Manuel Valenzuela von Barranco Oscuro ist ein Vorreiter in Sachen Naturwein.