Spanien-Tasting am 25.02., 19 Uhr

Heute gibt es keinen Blogbeitrag, sondern eine Ankündigung in eigener Sache: Mit Sommelier Christoph Schönegge von der Deuna Distribution unternehme ich am 25. Februar im Rahmen eines Online-Tastings eine Weinreise durch Spanien. Wir trinken fünf Weine aus fünf spanischen Anbaugebieten.

Mit dabei sind die drei R’s Rueda, Ribera und Rioja und die weniger bekannten Gebiete Cariñena und Utiel-Requena.

Zur Anmeldung für das Zoom-Webinar geht es hier lang.

Die Teilnahme am Webinar ist sowohl für Profis (Weinhändler, Sommeliers, etc.) als auch für ganz “normale” Weinliebhaber offen.

Wir freuen uns selbstverständlich über Mittrinker! Die Weine für die Degustation hält der Vinopolis-Shop über diesen Bezugslink bereit.

Tasting

5 Kommentare

  1. Ich habe es leider eben erst gesehen und zu spät auf den Bestelllink geklickt – leider ist der Wein bereits ausverkauft. Ein Tasting “trocken” macht jedoch keinen Spaß.
    Weißt du, ob es noch realistisch ist, das Paket bist zum 25.02. zu bekommen, wenn ich heute noch bestelle?

    1. Ich antworte mir schnell selbst: Vinopolis sagt, dass der Flor Innata noch in einer Lieferung aus Spanien steckt, die sich wegen des Schnees noch bis kommende Woche verzögert. Das Paket wird dann dennoch rechtzeitig ausgeliefert.

      1. Hallo Cornelis, ein Tasting “trocken” macht auf keinen Fall Sinn, aber dem können wir Abhilfe leisten.

        Genau, ich habe eben auch mit Vinopolis gesprochen: Das Weinpaket ist eigentlich fertig, wir warten nur noch auf den neuen 2020er-Jahrgang aus Rueda. Der trifft nächste Woche ein. Das Weinpaket wird auf jeden Fall noch rechtzeitig vor dem Online-Tasting am 25. zugestellt.

        Das Paket wird morgen im Vinopolis-Shop auch schon auf “Grüne Ampel” geschaltet, dann kannst du bereits bestellen. Bzw. ich glaube, dass du es sogar schon jetzt in den Warenkorb legen und bestellen kannst. Der Versand dauert eben – aus genannten Gründen – noch ein wenig, wird aber rechtzeitig eintreffen.

        Beste Grüße!
        Thomas

  2. In Vorbereitung auf das Tasting noch zwei Fragen:

    – Habt ihr Tipps, wann die Rotweine vorher geöffnet werden sollten?
    – Und: Wie lange kann man die Weine wohl geöffnet stehen lassen? Wir trinken nur zu zweit und werden sicherlich nicht an dem Abend die ganzen Flaschen leertrinken. Das darf dann gern in Ruhe in den Tagen danach passieren. 😉

    1. Hallo Cornelis,
      gute und wichtige Frage! Die zwei Rotweine, die wir als Nr. 4 und Nr. 5 trinken, sind von Valderiz (Ribera) und D. Mateos (Rioja). Denen tut etwas Luft definitiv gut. Ihr könnt die Flaschen eine Stunde vor dem Tasting öffnen, schon einen kleinen Schluck raus nehmen und dann offen stehen lassen. Oder falls du mehrere Gläser zur Verfügung hast: Gieß die beiden Weine einfach ins Glas, wenn wir um 19 Uhr beginnen. Bis sie dann an der Reihe sind, passt es. Wichtig ist die Trinktemperatur: 17-18°C ist ideal.
      Die anderen drei Weine sind nach dem Öffnen eigentlich sofort da. Da braucht Ihr nichts weiter unternehmen.

      Den Verdejo-Weißwein würde ich noch heute trinken. Die vier Rotweine sind locker zwei bis drei Tage top, sofern du sie an einem dunklen und kühleren Ort (nicht Kühlschrank) abstellen kannst.

      Beste Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.