Adega Algueira – Wein vom Heiligen Ufer

Weinlese bei Adega Algueira, Ribeira Sacra, 2019

Manchen Orten wohnt eine Sogwirkung inne. Sie besitzen eine Schönheit, Wildheit und Reinheit, die einen fesselt und kaum wieder loslässt. Das galicische Anbaugebiet Ribeira Sacra entfaltet eine solche Kraft. Der Winzer Fernando González, ursprünglich Bankangestellter in Madrid, hat dieses Land vor vierzig Jahren für sich entdeckt. Seither setzt er verlassene Rebanlagen in langjähriger und mühevoller…

Weiterlesen →

Vinos Jarel – Unter der Sonne Andalusiens

Zur Erzeugung von Süßweinen werden in Andalusien die Trauben vollreif gelesen und danach in sogenannten “paseros” auf Matten ausgelegt. Die Trauben trocknen dann für einige Tage, manchmal auch Wochen, in der Sonne. Dabei verlieren sie an Flüssigkeit und die Konzentration an Zucker in den Beeren erhöht sich entsprechend. Das Trocknen von Trauben in der Sonne…

Weiterlesen →

Die alkoholische Gärung – 10 Begriffe wie aus Saft ein Wein wird

Weine vor während und nach der Gärung

September ist der Hauptmonat der Weinlese. Das bedeutet auch, dass es in den Kellern derzeit kräftig gärt. Die alkoholische Gärung ist ein wundersamer Prozess, bei dem ein süß schmeckender Saft in ein trockenes, aromatisch komplexes und animierendes Getränk namens Wein verwandelt wird. Natürlich erfährt dieser “Grundwein” beim weiteren Ausbau eine Veredelung und Verfeinerung. Dazu gibt…

Weiterlesen →

Viñedos Verticales – die Gipfelstürmer

Begibt man sich in der Provinz Málaga in die Weinberge, dann kommt man sich zuweilen wie ein Gipfelstürmer vor. Gerade waren wir in der Axarquia mit dem Weinmacher Vicente Inat unterwegs, und er hat uns dabei einige Parzellen seines großartigen Projekts Viñedos Verticales gezeigt. Der Name heißt ins Deutsche übersetzt „Vertikale Weinberge“, was durchaus wörtlich…

Weiterlesen →

Ein unbekanntes Flugobjekt

Er sei weniger glücklich, sondern vielmehr „erleichtert“. Das sagte Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz direkt nach dem Erfolg seiner Liverpooler Mannschaft im CL-Finale. Ich bin ebenfalls erleichtert, weil ich mich bei einer Blindverkostung nicht blamiert habe. Immerhin ist es mir gelungen sechs von acht Weinen nach Rebsorte und Region korrekt zu bestimmen. Bevor Sie jetzt…

Weiterlesen →

Vinyes d’Olivardots – die Cariñena macht den Unterschied

Ganz im Norden von Katalonien, im Grenzgebiet zu Frankreich, im Schatten der Pyrenäen und im Hinterland der Costa Brava befindet sich abgelegen das Weingut Vinyes d’Olivardots. Der Weinkritiker Luis Gutierrez machte mich neugierig, als er kürzlich auf Facebook ein Foto mit dem Vermerk postete: “Mediterrane Weißweine mit Frische und Persönlichkeit – Vinyes d’Olivardots in Empordà.”…

Weiterlesen →

Spanischer Wein in einem Münchner Hinterhof

Spaniens Weinwelten reichen weit über die eigentlichen Landesgrenzen hinaus. Und weil ein Blog laut Duden eine “tagebuchartig geführte Webseite” ist, berichte ich heute zur Abwechslung aus Deutschland, genauer gesagt aus München. Vor ein paar Tagen war ich nämlich in der bayerischen Landeshauptstadt zu Gast bei Askoa Fernández, um eine Weinverkostung zu moderieren. Askoa importiert eine…

Weiterlesen →

Altolandon – Wein mit Höhenluft

“Ich war auf der Suche nach Höhe”, antwortet die Weinmacherin Rosalia Molina auf meine Frage, warum sie ausgerechnet in dieses Niemandsland gekommen sei. Gemeinsam sitzen wir bei einer Weinprobe in ihrer Kellerei, etwa 130 Kilometer nordwestlich von der Mittelmeerstadt Valencia entfernt. Rosalias Weingut Altolandon befindet sich im Anbaugebiet Manchuela und gehört zu Kastilien-La Mancha. Während…

Weiterlesen →

Pedro Ximénez – support your local grape (4)

Victoria Ordóñez und Pedro Ximénez, das passt! Erstere, die Weinmacherin, versteht es aus Letzterer, der Rebsorte, hochfeine Weine zu erzeugen. Es handelt sich hierbei um trockene Weißweine, was erstaunen mag, denn hauptsächlich verwenden andalusische Winzer die Sorte Pedro Ximénez für Süßweine. Ich habe Victoria Ordóñez im März in ihrer Kellerei in einem Industriegebiet in der…

Weiterlesen →