Roadtrip durch den Süden

Nach drei Weingutsbesuchen in Valencia ging es für Peter und mich weiter nach Yecla. Dort waren wir mit dem Winzer Erik Rosdahl verabredet. Peter kannte bereits seine Weine, und zu sagen, er ist begeistert von ihnen, wäre eine glatte Untertreibung. Außerdem reiste Alba aus dem vier Stunden entfernten Granada an. Sie betreibt dort ein Geschäft…

Weiterlesen →

Rico Nuevo – das reiche Erbe des Ururgroßvaters

Rico Nuevo, Juan Andres Martin

Das Kürzel 3G steht in Spanien nicht etwa für geimpft, genesen oder getestet, sondern für Gredos, Garnacha und Granit. “Was ist Gredos?”, mögen Sie sich fragen. Das ist der Name eines Gebirges westlich von Madrid, dessen höchster Gipfel 2.592 Meter erreicht. Seit etwa zehn Jahren sorgt jenes Gebiet dank Erzeugern wie Comando G für Furore…

Weiterlesen →

Javier Revert – “Mensch und Ort lassen sich nicht kopieren”

Javier Revert im Weinkeller

Wer Valencia hört, denkt zuerst an Orangen, Paella und eventuell noch Fußball. Wein kommt den wenigsten Leuten in den Sinn. Das ist schade, denn die Provinz hat eine lange Tradition, ureigene Rebsorten und außergewöhnliche Erzeuger vorzuweisen, deren Weine weitaus interessanter sind, als ein Großteil aus den namhafteren spanischen Appellationen. Insbesondere trifft diese Feststellung auf Javier…

Weiterlesen →

Terra Alta – Garnacha im Plural

Terra Alta

Nass und kühl ist es im katalanischen Anbaugebiet Terra Alta an einem 1. September eigentlich nie. Doch genau so zeigte sich das Wetter, als ich samt Familie und Importeur Martin Müller die Weingüter Edetària, Herència Altés und Celler Alimara besuchte. Nichtsdestotrotz wurde es ein großartiger Tag mit fabelhaften Weinen. Terra Alta ist das südlichste Anbaugebiet…

Weiterlesen →

Cims de Porrera – Was kostet ein Kilo Trauben?

Adria Pérez, Cims de Porrera

Im Gegensatz zu vielen anderen spanischen Anbaugebieten gelten die Weine aus dem katalanischen Priorat nicht gerade als günstig. Schaut man sich zum Beispiel beim großen spanischen Onlinehändler Bodeboca.com um, so führt dieser von 171 Weinen aus der DOQ Priorat gerade einmal vier Gewächse, die unter zehn Euro liegen. Für sieben Euro findet sich bereits kein…

Weiterlesen →

Gallina de Piel – von El Bulli bis Johan Cruyff

David Seijas, Gallina de Piel

Ein Bekannter meines Bekannten war in Holland in einem Sternerestaurant. Er trank dort einen Weißwein aus dem katalanischen Penedès, der ihm so gut gefiel, dass er mehr davon haben wollte. Mein Bekannter, der Inhaber einer Sommelier-Schule ist, kontaktierte mich: Ob ich vielleicht einige Flaschen des Weins beschaffen könnte, da er in Deutschland nirgends aufzutreiben sei….

Weiterlesen →

Spaniens unbekannte Rebsorten

Juan Garcia, Rebsorten in Spanien

Spanien ist mit knapp einer Million Hektar Rebfläche das größte Weinland der Welt. Was die Weinproduktion betrifft, liegt Spanien hinter Frankreich und Italien an Nummer 3. Dies liegt daran, dass insbesondere Zentralspanien, wo ein Großteil des spanischen Weinbaus stattfindet, besonders trocken ist, die Böden somit unfruchtbarer sind und deshalb in der Regel weitere Pflanzabstände zwischen…

Weiterlesen →